Die beliebtesten Flussradwege Deutschlands

Laut einer aktuellen ADFC Radreisestudie ist das Radfahren und Mountainbiken nach dem Wandern die beliebteste sportliche Aktivität im Urlaub. Unter den Radwanderern sind der Elberadweg und der Main Radweg in Deutschland sowie der Donauradweg und sie Via Claudia Augusta als internationaler Radweg besonders beliebt. Hier gibt es eine Übersicht mit den beliebtesten Radtouren in Deutschland und International

Die 10 beliebtesten Radfernwege in Deutschland

Die über 2300 befragten Prersonen wählten auch im Jahr 2014 wieder zahlreiche Flussradwege zu den beliebtesten Radfernwegen. Der Elberadweg führt wie im Jahr zuvor vor dem Main Radweg wieder die Rrangliste der beliebtesten Radfernwege an. Auf den folgenden Plätzen liegen:

  1. Elberadweg
  2. Mainradweg
  3. Ostseeküstenradweg
  4. Donauradweg
  5. Weserradweg
  6. Rheinrradweg
  7. Oder-Neiße-Radweg
  8. Bodenseeradweg
  9. Ruhrtalradweg
  10. Emsradweg

Die 10 beliebtesten Internationalen Radfernwege sind:

International liegt der Donau Radweg auf dem ersten Platz gefolgt von dem Nordseeküsten Radweg auf Platz zwei. Der Donau Flussradweg führt von Deutschland über Österreich, Ungarn und Serbien immer am Fluss Donau entlang bis ins Schwarze Meer.

  1. Donauradweg
  2. Via Claudia Augusta
  3. Nordseeküstenradweg
  4. Loire-Radweg
  5. Etsch-Radweg
  6. Tauernradweg
  7. Inntalradweg
  8. Ostseeküstenradweg
  9. Jakobsweg
  10. Rheinradweg

Weitere beliebte Fluss Radwege die es nicht in die Rangliste der besten Flussradwegen geschafft haben sind zum Beispiel der Unstrut Radweg, der Saale Radweg, der Spree Radweg sowie der Elster Radweg entlang der Flüsse Unstrut, Saale und Elster.

Insbesondere kleinere Fluss Radwege entlang kleinerer Flüsse sind besonders beliebt bei Radreisenden, die nur ein verlängertes Wochenende auf Radtour gehen möchten.

Schreibe einen Kommentar